Neue Kooperationen
für leistbare und offene Räume

in Friedrichshain Kreuzberg

Baustelle

#10

Pilotprojekt „StadtWERKSTATT Friedrichshain-Kreuzberg“

Ende Juli startet die StadtWERKSTATT Friedrichshain-Kreuzberg in der Adlerhalle auf dem Drogonerareal im Sanierungsgebiet Rathausblock. In diesem bezirklichen Hotspot kooperativer Stadtentwicklung findet bereits heute Planung mit Bürger*innen auf Augenhöhe statt.

Die StadtWERKSTATT Friedrichshain-Kreuzberg ist ein Pilotprojekt. Die StadtWERKSTATT wird in den Prozess der Umsetzung der vom Land Berlin beschlossenen Leitlinien für Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern an der räumlichen Stadtentwicklung eingespielt.

Kerngedanke der StadtWERKSTATT ist es, einen Ort aktiver Kooperation von Bezirksamt, Vorhabenträger*innen und Zivilgesellschaft zu schaffen, der die 3 Ebenen der Beteiligung – informieren, öffentliches Beraten und kooperieren – umfasst. Er soll sowohl als Infrastruktur für Beteiligung und Zusammenarbeit fungieren, wie auch als Austausch- und Kompetenz­zentrum im Sinne eines gemeinwohl­orientierten City-Lab dienen, in dem insbesondere zivilgesell­schaft­liche Akteure eigene Akzente setzen. Die StadtWERKSTATT soll ein poly­valenter und hybrider Ort für Begegnungen, Veranstaltungen, Ausstellungen, Co-Working, Re- und Upcycling-Handwerk usw. sein.

Das Pilotprojekt läuft zunächst bis Anfang September. Initiativen und Akteur*innen der Stadtentwicklung im Bezirk sind aufgerufen, sich aktiv einzubringen, durch eigene Beiträge das Programm zu bereichern und den gegenseitigen Austausch zu intensivieren. Während der Pilotphase wird die Organisation durch eine Koordinierungsstelle unterstützt, die von raumdialog geleistet wird.

Derzeit werden von verschiedenen Initiativen und Akteur*innen Veranstaltungen vorbereitet, die im Rahmen der StadtWERKSTATT stattfinden werden. Details dazu folgen in Kürze.

An der Baustelle Beteiligte Akteur*innen

Veranstaltungen zur Baustelle »Pilotprojekt „StadtWERKSTATT Friedrichshain-Kreuzberg“«

zu Baustelle #10: Pilotprojekt „StadtWERKSTATT Friedrichshain-Kreuzberg“, zu Baustelle #2: Modellprojekt Rathausblock/Dragonerareal, zu Baustelle #1: Die ›Baustelle Gemeinwohl Plattform‹ aufbauen

hALLE

30. Juli 2021, 17:00 - 21:00

Zum Start des StadtWERKSTATT-Programms stellen verschiedene mit dem Dragonerareal verbundene Initiativen und Strukturen ihre Arbeit vor und laden zum Mitmachen ein.

Veranstaltung aufrufen

Mit dieser Baustelle verbundene Baustellen

#3

LLBB-FK – Kooperative Instrumente für Bürger*innenbeteiligung auf bezirklicher Ebene entwickeln

In Kooperation von Akteuren der Politik, Verwaltung und Zivilgesellschaft wird für den Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg ein gemeinsames Grundverständnis der Beteiligung erarbeitet. Gemeinsam werden die Instrumente für eine gute Beteiligung im Bezirk aufgebaut und sichergestellt. Welche Aufgaben können dabei vorhandene Kooperationsstrukturen übernehmen, was muss entsprechend zu den Leitlinien des Landes Berlin neu aufgebaut werden?

Baustelle aufrufen
#3