Neue Kooperationen
für leistbare und offene Räume

in Friedrichshain-Kreuzberg

Beschreibung: Commoning

Gemeint sind Projekte zum Erhalt, der Pflege oder der Bildung von materiellen wie nicht-materiellen Ressourcen, die von möglichst allen genutzt werden können sollen, ohne sie zu verbrauchen. Commoning ist aktives Handeln gegen die commons-unfreundliche Umgebung, die Zugänge über Eigentums- und Nutzungsrechte beschränkt.

zu Baustelle #2 | Baustelle #10

EXPERIMENT­DAYS_relaunch

Di, 7. November 2023, 18:00 - Sa, 11. November 2023, 23:30

Dienstag – Samstag: WORKSHOPS_ DISKUSSIONEN + NETZWERKEN_ PROJEKTBESICHTIGUNGEN + PRÄSENTATIONEN_ PERFORMANZ_ AKTIONEN_ MUSIK + KUNST_ ESSEN + GETRÄNKE In Kooperation mit zahlreichen Projekten, Initiativen und Netzwerken, Expert:innen und Aktivist:innen soll…

Veranstaltung aufrufen
zu Baustelle #2

BAUPALAST Coming Together

Mo, 27. September 2021, 19:30 - 21:00

Initiative (VTR): 🕌 Baupalast, 🍹 Kulturkiosk!cBaupalast-800×808.jpg: https://s3-eu-west-1.amazonaws.com/upload.teamup.com/1590304/paQOcdsQQhmLnM6BA0sj_cBaupalast-800×808.jpg Informelles Coming Together mit frisch gebackenen Snacks und Getränken – für Transparenz in netter Atmosphäre. Wir möchten mit euch in ein persönliches Gespräch…

Veranstaltung aufrufen
zu Baustelle #10 | Baustelle #4

Was geht auf unseren Straßen, wenn die Autos gehen? – Workshop 1: “Terrassen für Vieles” Parklets als Baustein lebendiger Straßenräume

Fr, 27. August 2021, 16:00 - 19:30

Kurzbeschreibung der Serie: Spätestens seit Beginn der Corona-Pandemie ist der öffentliche Raum im Bewusstsein vieler Menschen als wichtiger Aufenthalts-, Begegnungs- und Erholungsort neu verankert worden. Temporäre Maßnahmen wie die Terrassen…

Veranstaltung aufrufen
kiez erFahren
zu Baustelle #10 | Baustelle #7

Büro für urbane Querschnittsaufgaben

Mi, 18. August 2021, 12:00 - 15:00

Das Büro für urbane Querschnittsaufgaben ist eine Schnittstelle und Vermittlung zwischen Akteur*innen der Urbanen Praxis und Berliner Behörden. In der Werkstatt wird die Initiative Urbane Praxis gemeinsam mit dem Runden Tisch Liegenschaften, dem IniForum, Stadtforscherinnen, intermediären Best-Practice Beispielen aus Deutschland und Berlin, sowie Personen aus der Verwaltung diskutieren, unter welchen Bedingungen die Einrichtung einer solchen Struktur in Berlin ressortübergreifende, intermediäre Stadtproduktion unterstützen könnte.

Veranstaltung aufrufen