Neue Kooperationen
für leistbare und offene Räume

in Friedrichshain-Kreuzberg

Veranstaltungen von ›AKS Gemeinwohl‹

zu Baustelle #10
Art: Koop-Veranstaltung

Gemeinwohl-Tresen #PRE-OPENING Adlerhalle

Do, 27. Juli 2023, 18:00 - 22:00

Alles so wie immer – gute Gespräche, kalte Getränke, nette Atmosphäre – und dieses Mal doch anders: Diesmal mit Gemeinwohl-Parkour und aufzwingender Beteiligung für flammenden Eröffnungsreden wollen wir die Adlerhalle entdecken und mit euch zusammen entspannt überlegen, was wir dort unterbringen könnten – Aktionen, Veranstaltungen, Akteur*innen.

Veranstaltung aufrufen

Art: Beteiligungsveranstaltung

Stadtwerkstatt: Gemeinwohlorientiert und klimafähig im Bestand: Wie kommen wir voran?

Mi, 13. September 2023, 19:00 - 21:00

Im Rahmen dieser StadtWERKSTATT begeben wir uns auf die Suche nach wegweisenden Lösungen und kreativen Strategien, um den Wohnbereich auf Bezirksebene und darüber hinaus nicht nur klimafreundlich zu gestalten, sondern auch die Kraft der Kooperation zu stärken. Anhand von aktuellen Aushandlungen und innovativen Projekten möchten wir Lösungen und Handlungsansätze für sozial- und klimagerechte Modernisierung und Anpassung im Wohngebäudebereich erarbeiten, und die Bedeutung der Partizipation und Kooperation betonen.

Veranstaltung aufrufen

zu Baustelle #2 | Baustelle #10

EXPERIMENT­DAYS_relaunch

Di, 7. November 2023, 18:00 - Sa, 11. November 2023, 23:30

Dienstag – Samstag: WORKSHOPS_ DISKUSSIONEN + NETZWERKEN_ PROJEKTBESICHTIGUNGEN + PRÄSENTATIONEN_ PERFORMANZ_ AKTIONEN_ MUSIK + KUNST_ ESSEN + GETRÄNKE In Kooperation mit zahlreichen Projekten, Initiativen und Netzwerken, Expert:innen und Aktivist:innen soll…

Veranstaltung aufrufen

zu Baustelle #14
Art: Koop-Veranstaltung

Infoabend zum Integrierten Handlungskonzept Rudolfband

Mi, 10. April 2024, 18:00 - 20:30

Das Bezirksamt hat die Erarbeitung eines Integrierten Handlungskonzeptes für das sogenannten Rudolband in Auftrag gegeben. Dieses soll die weitere Entwicklung im Rudolfkiez entlang der S-Bahntrasse und auf der A100-Vorhaltefläche in Alt-Stralau vorgeben.
Was die Studie für den Kiez bedeutet, wie Anwohner*innen dazu beitragen können und wer die Ansprechpartner*innen der Studie sind, werden wir im Rahmen des Infoabends ausführlich besprechen. Merkt euch schon mal den Termin vor und ladet Nachbarn, Freunde und Bekannte ein.

Veranstaltung aufrufen