Neue Kooperationen
für leistbare und offene Räume

in Friedrichshain-Kreuzberg

Beschreibung: Housing

Dieses Aktionsfeld bezieht sich auf die Nutzung von Immobilien für gemeinwohlorientierte Bedarfe. Wir haben in Berlin nicht einfach einen generellen Mangel an Wohnraum, sondern einen eklatanten Mangel an gefördertem und leistbaren Wohnraum, sowie an alternativen Wohnungsformen für alle Arten des Gemeinschaftswohnen z.B. im Care-Sektor. Auch bei Gewerbe-Immobilien gibt es Leerstand in Luxus-Segmenten aber extremen Mangel und starke Verdrängung von z.B. Handwerk und versorgenden Dienstleistungen. Auch Raum für soziale Einrichtungen, die in aller Regel über Förderprogramme finanziert und entsprechend limitiert nur Mieten bezahlen können, liefern unverzichtbare Beiträge zur Daseinsvorsorge. Um Raum für solche Nutzungen in der Stadt zu erhalten oder zu schaffen, geht es im Aktionsfeld „Housing“.

zu Baustelle #2 | Baustelle #10

EXPERIMENT­DAYS_relaunch

Di, 7. November 2023, 18:00 - Sa, 11. November 2023, 23:30

Dienstag – Samstag: WORKSHOPS_ DISKUSSIONEN + NETZWERKEN_ PROJEKTBESICHTIGUNGEN + PRÄSENTATIONEN_ PERFORMANZ_ AKTIONEN_ MUSIK + KUNST_ ESSEN + GETRÄNKE In Kooperation mit zahlreichen Projekten, Initiativen und Netzwerken, Expert:innen und Aktivist:innen soll…

Veranstaltung aufrufen

StadtWERKSTATT: Gemeinwohlorientiert und klimafähig im Bestand: Wie kommen wir voran?

Mi, 13. September 2023, 19:00 - 21:00

Im Rahmen dieser StadtWERKSTATT begeben wir uns auf die Suche nach wegweisenden Lösungen und kreativen Strategien, um den Wohnbereich auf Bezirksebene und darüber hinaus nicht nur klimafreundlich zu gestalten, sondern auch die Kraft der Kooperation zu stärken. Anhand von aktuellen Aushandlungen und innovativen Projekten möchten wir Lösungen und Handlungsansätze für sozial- und klimagerechte Modernisierung und Anpassung im Wohngebäudebereich erarbeiten, und die Bedeutung der Partizipation und Kooperation betonen.

Veranstaltung aufrufen
zu Baustelle #12

Block 616 – Offener Ideentisch auf der Friedrichstraße

Sa, 24. Juni 2023, 10:30 - 13:30

In der Nähe des Supermarktes an der Ecke Friedrichstraße/Franz-Klühs-Straße werden Sie an einen Tisch angesprochen und zu ihren Bedarfen, Wünschen und Ideen befragt. Kommen Sie kurz dazu und sagen Sie was Sie mit einer möglichen Bebauung von Block 616 verbinden.

Veranstaltung aufrufen
zu Baustelle #11

Quartiersentwicklung an der Franz-Künstler-Str. – Workshop mit potenziellen Nutzer*innen

Do, 16. März 2023, 13:30 - 16:30

Akteure für engagierte Projekte werden gesucht, um verlässlich mit in die Planung einzusteigen.
Potenzielle Nutzer*innen für die Erdgeschosszonen, für Projekte im Außenbereich sowie für gemeinschaftliche Wohnnutzungen in den Planungsprozess sollen eingebunden werden.

Veranstaltung aufrufen
zu Baustelle #11

StadtWERKSTATT »Quartiersentwicklung an der Franz-Künstler-Straße«

Do, 23. Februar 2023, 18:00 - 21:00

Was braucht es zukünftig an diesem Ort? Welche Nutzungen wünschen sich Nachbar:innen und zukünftige Bewohner:innen? Wie kann das neue Quartier mit seinen unterschiedlichen Bewohner:innen mit und ohne Fluchterfahrung zusammenwachsen? Wie kann ich mitgestalten?

Veranstaltung aufrufen
zu Baustelle #6 | Baustelle #7 | Baustelle #9 | Baustelle #10

»Communalisierung« in Xhain – Wie holen wir die Immobilien ins Gemeinwohl?

Di, 10. August 2021, 18:00 - 20:00

In den letzten Jahren ist eine regelrechte Bewegung der Communalisierung in Xhain und Berlin entstanden, die auch den Aspekt der Gemeinschaft oder der „Vergemeinschaftung“ beinhaltet. Mit Akteur*innen des Feldes wird die Erfahrung der letzten Jahre reflektiert und über die Verstetigung und Justierung einer Strategie der Communalisierung beratschlagt.

Veranstaltung aufrufen
zu Baustelle #7 | Baustelle #8 | Baustelle #10 | Baustelle #11

Neubau-Quartier Franz-Künstler-Str. – Wie leben wir zusammen?

Di, 24. August 2021, 17:00 - 20:30

In einem Workshop soll mit interessierten Akteuren aus dem Bereich Planung und Gestaltung, sowie mir Akteuren aus dem Umfeld darüber beraten werden welche Potentiale das Neubauprojekt hat und welche Beteiligungsverfahren sinnvoll sind.

Veranstaltung aufrufen