Neue Kooperationen
für leistbare und offene Räume

in Friedrichshain-Kreuzberg

Beitrag

Franz-Künstler-Straße: Dokumentation der StadtWERKSTATT #2

An der Franz-Künstler-Straße entsteht, entwickelt durch die landeseigene Wohnungsbaugesellschaft Gewobag, ein neues Stück Stadt. Dieser Prozess soll nicht hinter verschlossenen Türen stattfinden. Nachbar:innen, zukünftige Bewohner:innen und alle Interessierten sollen mitentscheiden können, was hier entsteht.

Was braucht es zukünftig an diesem Ort? Welche Nutzungen wünschen sich Nachbar:innen und zukünftige Bewohner:innen? Wie kann das neue Quartier mit seinen unterschiedlichen Bewohner:innen mit und ohne Fluchterfahrung zusammenwachsen? Wie kann ich mitgestalten?

Über diese und weitere Fragen diskutierten rund 90 Interessierte am 23. Februar 2023 in der Waldorfschule Kreuzberg bei der StadtWERKSTATT #2.

Herausgekommen sind wertvolle Hinweise zu den Themenbereichen:

  • Soziales, Bildung und Jugend
  • Kunst, Kultur und Gewerbe
  • Wohnen und Nachbarschaft
  • Freiraum

Die ausführliche Dokumentation kann hier als PDF heruntergeladen werden.


Die StadtWERKSTATT #2 ist Teil eines informellen Beteiligungsverfahrens, das die asum GmbH im Auftrag des Bezirksamtes Friedrichshain-Kreuzberg in Kooperation mit LokalBau von November 2022 bis März 2023 durchgeführt hat.

Ebenfalls Teil des Verfahrens war ein Workshop mit potenziellen Nutzer:innen. Die Ergebnisse dazu finden sich hier.

Beitrag im Netzwerk

In Zusammenarbeit von:asum GmbH Baustadt-rat/rätin LokalBau

Ist ein Beitrag zur Baustelle:

Ist ein Beitrag zur Veranstaltung:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert